Österreichische Akademie für Psychologen | ÖAP

Fortbildungsveranstaltung "Suchtmedizinische und gesundheitspolitische Chancen"

 14.06.2018 von 19:00 bis 21:00 Uhr | Wien

Details

Am 14. Juni 2018 findet die Fortbildungsveranstaltung "Suchtmedizinische und gesundheitspolitische Chancen und Risiken durch den Gebrauch von E-Zigaretten" statt.

Es ist seltsam, dass Neuerungen im Bereich des Rauchens immer wieder zu kontroversen Diskussionen führen, wenn sie doch eigentlich eine Verbesserung der Gesamtsituation des Rauchers erreichen sollen. Gleiches hat man vor vielen Jahren schon erlebt, als Smokefree Tobacco in Form des schwedischen Snus auf den Markt kam. Der Widerstand der Experten richtete sich nicht grundsätzlich gegen die gesundheitsverträglichere Alternative zur Zigarette, sondern eher daran, dass hier industrielle Interessen im Hintergrund die wissenschaftliche Bewertung und Vermarktung begleiten und eine ausgewogene Diskussion hinsichtlich der Schädlichkeit bzw. Vorteile nicht stattfinden konnte, ohne dass hier Interessenskonflikte mit im Spiel waren. Gleiches gilt jetzt wieder für die E-Zigarette.

Um Anmeldung wird bis spätestens 10.06.2018 gebeten.

Laut Begutachtung durch den BÖP wird die Veranstaltung im Ausmaß von 2 Einheiten als Fortbildung laut Psychologengesetz 2013, BGBl. I 182/2013 anerkannt.

Referent/in

Prof. Dr. Anil Batra (Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie)

Veranstaltungsort

Seminarzentrum der Österreichischen Akademie für Psychologie (ÖAP)
Dietrichgasse 25, 3. Stock (Raum 1)
1030 Wien