Österreichische Akademie für Psychologen | ÖAP

Fachsektionsabend: Beziehungsdiagnostik mit Familienbrett u. Familien-Systemtest

 13.11.2018 von 18:30 bis 20:30 Uhr | Wien

Details

Beziehungen, Konflikte und Dynamiken werden anhand des Familienbretts optisch darge-stellt. Mit Brettverfahren verschafft man sich in kurzer Zeit einen Überblick über familiäre und freundschaftliche Beziehungen. Es handelt sich um ein transparentes diagnostisches Ge-schehen. Hypothesen werden gemeinsam mit dem Kundensystem entwickelt. Im Familien-system-Test (FAST) wird die Machtverteilung des Beziehungssystems sichtbar. Es gibt eine empirisch fundierte Auswertung. Die Erkenntnisse aus Familienbrett und Familiensystem-Test bieten eine ideale Grundlage im Rahmen einer klinisch-psychologischen Behandlung. Um Einblick in die Praxis zu bekommen wird eine Fallvignetten vorgestellt. Auch wird auf die Arbeiten von Brentano eingegangen. Seine Topologie psychischen Lebens eignet sich als theoretische Grundlage.
Literatur:
Brentano, F. (2008). Psychologie vom empirischen Standpunkte [u.a.]. Frankfurt am Main: Nomos.
Pothast, U. (2016). Wie frei wir sind, ist unsere Sache. Personeigene Freiheit in der Welt der Naturgesetze. Frankfurt am Main: Klostermann.

Um Anmeldung bis spätestens 05.11.2018 wird gebeten.

Der Fachsektionsabend wird mit 2 Fortbildungseinheiten gem. Psychologengesetz 2013 anerkannt und steht kostenlos allen Mitgliedern der Fachsektion Kinder-, Jugend- und Familien-psychologie zur Verfügung.

Referent/in

Univ.-Lekt. Dr. Mag. Matthias Herzog

Notwendige Mitgliedschaft

  • Fachsektion Kinder-, Jugend- und Familienpsychologie

Veranstaltungsort

Seminarzentrum der Österreichischen Akademie für Psychologie
Dietrichgasse 25/3.Stock/Raum 1, 1030 Wien