Stellungnahmen zu Gesetzesentwürfen

Der Berufsverband wird regelmäßig um Stellungnahme zu Gesetzesentwürfen und -änderungen, die wichtige Themenfelder der angewandten Psychologie bzw. Schnittstellen von psychologischen Dienstleistungen betreffen, angefragt. Die Stellungnahmen werden vom Rechtsanwalt des BÖP in Zusammenarbeit mit Präsidium, Vorstand, Landesgruppen und Fachsektionen erarbeitet.