Fortbildungsveranstaltung "Überblick über diagnostische Verfahren"

 18.10.2017 von 18:00 bis 20:00 Uhr | Wien

Am 18. Oktober 2017 findet die Fortbildungsveranstaltung "Diagnostische Verfahren in der Notfallpsychologie und Traumapsychologie" statt.

An diesem Abend werden mögliche Screening- und Testverfahren im Notfall- und Akutbereich, mit besonderer Berücksichtigung von Setting und Rahmenbedingungen in der Arbeit als Not-fallpsychologIn vorgestellt. Die Behandlung von Posttraumatischen Belastungsstörungen und anderen Traumafolgestörungen verlangt ebenfalls eine möglichst differenzierte Diagnostik.

Der Vortrag widmet sich vor allem praxisrelevanten Inhalten.
Anschließend wird bei einem kleinen Buffet herzlich zu Diskussion und Vernetzung geladen.

Um Anmeldung wird bis spätestens 06.10.2017 gebeten.

Diese Veranstaltung ist für BÖP-Mitglieder kostenlos und wird gemäß Psychologengesetz 2013, BGBl l 182/2013 mit 2 Einheiten als Fortbildung angerechnet.

Referent/in

Mag.a Dipl.-Psych. Andrea Schulten (Klinische Psychologin, Gesundheitspsychologin)

Notwendige Mitgliedschaft

  • Fachsektion Notfallpsychologie
  • Fachsektion Traumapsychologie

Veranstaltungsort

Seminarzentrum der Österreichischen Akademie für Psychologie (ÖAP)
Dietrichgasse 25, 3. Stock (Raum 1)
1030 Wien