Fortbildungsveranstaltung "Verpflichtende Elternberatung nach §95 Abs. 1a"

 21.02.2017 ab 18:30 Uhr | St. Pölten

Am 21. Februar 2017 findet die Fortbildungsveranstaltung zum Thema "Verpflichtende Elternberatung nach §95 Abs. 1a AußStrG - Ein Erfahrungsbereicht aus der psychologischen Praxis und Familienberatungsstelle" statt.

Dieser Vortrag wendet sich an jene KollegInnen, die überlegen eine solche Beratung anzubieten oder an einem Erfahrungsaustausch diesbezüglich interessiert sind. Eingegangen werden soll neben einem kurzen Überblick über häufige Scheidungsfolgen für Kinder, auf die vorgegebenen Qualitätskriterien, Inhalte, die Besonderheiten, sowie die Herausforderungen einer solchen verpflichtenden Beratung. Ein zentraler Punkt neben dem theoretischen Input soll aber auch der moderierte Erfahrungsaustausch in der Großgruppe sein.

Die Veranstaltung ist für BÖP-Mitglieder kostenlos und wird gemäß Psychologengesetz 2013, BGBl l 182/2013 mit 3 Einheiten als Fortbildung angerechnet.

Referent/in

Mag.a Andrea Platzer (Klinische- und Gesundheitspsychologin, Kinder-, Jugend- und Familienpsychologin,..)

Notwendige Mitgliedschaft

  • Landesgruppe Niederösterreich

Veranstaltungsort

Bildungshaus St. Hippolyt
Eybnerstraße 5
3100 St. Pölten