Österreichische Akademie für Psychologen | ÖAP

AG Psychorheumatologie: Systemischer Lupus Erythematodes

 24.11.2020 von 18:30 bis 20:00 Uhr | Zoom

Details

Die Arbeitsgruppe Psychorheumatologie veranstaltet am 24.11.2020 einen Fortbildungsabend zum Thema "Systemischer Lupus Erythematodes - eine multidisziplinäre Herausforderung"

Die Erkrankung Systemischer Lupus Erythematodes (SLE) zählt zu den chronisch entzündlichen Bindegewebserkrankungen des Rheumatischen Formenkreises. SLE weist unter den Kollagenosen das breiteste Spektrum an Krankheitsausprägungen auf. Als systemische Erkrankung ist sie geprägt von zahlreichen Erscheinungsformen - einer Symptomvielfalt (Gelenke, Haut, Organe, Gehirn, usw.), die eine enorme Herausforderung darstellt und das Zusammenspiel eines multidisziplinären Teams (RheumatologInnen, DermatologInnen, OptalmologInnen, UrologInnen, PsychiaterInnen, PsychologInnen) erfordert.
Aus diesem Grund hat die Arbeitsgruppe Psychorheumatologie den auf diesem Gebiet äußerst kompetenten Rheumatologen OA Dr. Hintenberger vom Kepler Universitätsklinikum in Linz für einen Fachvortrag eingeladen.
Er wird über Krankheitsverläufe und Therapieoptionen referieren sowie die Erscheinungsformen von SLE anhand von Fallbeispielen darstellen. In der anschließenden Diskussion soll die Wichtigkeit der multidisziplinären Zusammenarbeit mit Klinischen PsychologInnen unterstrichen werden.

Um Anmeldung wird bis spätestens 23.11.2020 gebeten.

Laut Begutachtung durch den BÖP wird die Veranstaltung im Ausmaß von 2 Einheiten als Fortbildung laut Psychologengesetz 2013, BGBl. I 182/2013 anerkannt.

Wir weisen Sie darauf hin, dass die Aufzeichnung von Online-Veranstaltungen - auch für den privaten Gebrauch - unzulässig ist. Eine solche Aufnahme greift in die Persönlichkeitsrechte der Vortragenden sowie der erkennbaren TeilnehmerInnen ein und stellt einen Verstoß gegen die DSGVO dar.

Referent/in

OA Dr. Rainer Hintenberger, Rheumatologe

Notwendige Mitgliedschaft

  • Fachsektion Klinische Psychologie