Österreichische Akademie für Psychologen | ÖAP

Klinische Hypnose

 11.05.2021 von 19:00 bis 20:30 Uhr | Zoom

Details

Inhalt:
Die Klinische Hypnose, insbesondere in den Weiterentwicklungen der Ericksonschen Hypnotherapie, hat in den letzten Jahren weite Verbreitung gefunden. Durch das systematische Arbeiten mit Tranceprozessen, hier definiert als unwillkürlich-intuitives Erleben, stellen diese Ansätze eine wesentliche Erweiterung für die Arbeit in den Aufgabenfeldern der Klinischen Psychologie dar.
So bietet die Klinische Hypnose u.a. effiziente Methoden zum Umgang mit Phobien, Ängsten, Zwängen, psychosomatischen Störungen und der Änderung von Gewohnheiten (z. B. übermäßiges Essen, Rauchen) an.
Zudem findet diese Form von Hypnose auch Anwendungen in Methoden des Mentalen Trainings sowie im Coaching für Menschen in expliziten Leistungskontexten (Sport, Kunst, "Bühnenberufe").
In dem Vortrag werden die Grundannahmen der modernen Hypnose vorgestellt und ihre Anwendungsmöglichkeiten in den Aufgabenfeldern der (klinische Psychologie) praxisnah aufbereitet.

Referent: Dr. Reinhold Bartl (Klinischer Psychologe und Gesundheitspsychologe, Psychotherapeut, Coach, Berater und Gründer des Milton-Erickson-Instituts Innsbruck)

Um Anmeldung wird bis spätestens 10.05.2021 gebeten.

Laut Begutachtung durch den BÖP wird die Veranstaltung im Ausmaß von 2 Einheiten als Fortbildung laut Psychologengesetz 2013, BGBl. I 182/2013 anerkannt.

Wir weisen Sie darauf hin, dass die Aufzeichnung von Online-Veranstaltungen - auch für den privaten Gebrauch - unzulässig ist. Eine solche Aufnahme greift in die Persönlichkeitsrechte der Vortragenden sowie der erkennbaren TeilnehmerInnen ein und stellt einen Verstoß gegen die DSGVO dar.

Bitte beachten Sie: Aufgrund der großen Anzahl von Personen, die trotz Anmeldung für eine Onlineveranstaltung nicht daran teilnehmen, werden wir diese zukünftig überbuchen. Um Ihre Teilnahme sicherzustellen, bitten wir Sie, sich bereits 10 Minuten vor der Veranstaltung in Zoom einzuloggen. Kapazitätsengpässe sind grundsätzlich nicht zu erwarten, für Ausnahmefälle in der Testphase ersuchen wir Sie um Entschuldigung. Wir passen die Buchungszahlen laufend an, um eine optimale Auslastung zu erreichen und somit möglichst vielen Mitgliedern die Teilnahme zu ermöglichen.
Sollten Sie nicht an der Veranstaltung teilnehmen können, ersuchen wir um Ihre rechtzeitige Abmeldung. So werden Plätze für die InteressentInnen auf der Warteliste frei. Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe!

Referent/in

Dr. Reinhold Bartl

Notwendige Mitgliedschaft

  • Fachsektion Klinische Psychologie