Österreichische Akademie für Psychologen | ÖAP

Die Rolle der Sexualität in der Psychotherapie

 06.02.2020 von 19:00 bis 21:00 Uhr | Wien

Details

Am 6.2.2020 findet die Fortbildungsveranstaltung "Die Rolle der Sexualität in der Psychotherapie" statt.

Sexualität stellt im Leben von vielen Menschen einen wesentlichen Faktor der Lebenszufriedenheit und der Paarbeziehung dar. Anderseits sind auch viele Probleme in Beziehungen auf Unterschiede in den sexuellen Rollen und Bedürfnissen zurückzuführen, die sich vor allem in der heutigen Zeit stark verändert und erweitert haben. Im Vortrag wird Sexualität sowohl auf biologischer, psychologischer, sozialer und kontextueller Ebene diskutiert und deren Wertigkeit und die Behandlung von Problemen im Rahmen des psychotherapeutischen Prozesses reflektiert. Ebenso wird auf die Möglichkeiten der Beziehungsgestaltung im Einzel- und Paarsetting eingegangen. Abschließend wird auch die Rolle der Therapeutin/des Therapeuten als sexuelles Lebewesen im therapeutischen Prozess kritisch betrachtet.

Referent: Univ. Doz. Dr. Gerald Gatterer, Klinischer- und Gesundheitspsychologe, Psychotherapeut (Verhaltenstherapie)

Um Anmeldung wird bis spätestens 01.02.2020 gebeten.

Laut Begutachtung durch den BÖP wird die Veranstaltung im Ausmaß von 2 Einheiten als Fortbildung laut Psychologengesetz 2013, BGBl. I 182/2013 anerkannt.

Referent/in

Univ. Doz. Dr. Gerald Gatterer

Notwendige Mitgliedschaft

  • Landesgruppe Wien
  • Fachsektion Psychotherapie

Veranstaltungsort

Seminarzentrum der Österreichischen Akademie für Psychologie
Dietrichgasse 25/3.Stock/Seminarraum 1
1030 Wien