Österreichische Akademie für Psychologen | ÖAP

Akute Verwirrtheitszustände im Alter: Demenz- Delir - Depression

 09.02.2023 von 18:00 bis 19:30 Uhr | Klagenfurt

Details

Patienten mit einem akuten Delir zeigen Verwirrtheitszustände ähnlich einem dementen Menschen. Im Gegensatz zur Demenz ist das Delir aber grundsätzlich reversibel. Um betroffene Patienten richtig zu behandeln ist eine Differentialdiagnostik der verschiedensten Krankheitsbilder enorm wichtig.

Unterschiede erkennen zwischen Demen, Delir und Depression. Präventionsmöglichkeiten und Interventionen zum Thema Delir

Referentinnen
Mag.a Christine Leyroutz ist Mutter von 3 Töchtern und seit 2013 Klinische- und Gesundheitspsychologin. Sie arbeitet als Gerontopsychologin in einem Pflegeheim der Diakonie de la Tour in Kärnten. Zusätzlich ist sie Selbstständig. Sie begleitet als Demenzexpertin betreuende und pflegende Angehörige und bietet Demenz- und Differentialdiagnostik für betroffene Menschen an. Zusätzlich unterstützt sie die Selbsthilfegruppe Alzheimer in Klagenfurt.

Dr.in Margit Cerny ist im Quellberuf Biologin und seit 2014 Klinische- und Gesundheitspsychologin mit dem Schwerpunkt Geriatrie. Neben ihrer Arbeit im Pflegeheim unterstützt sie die Selbsthilfegruppe Alzheimer in Villach. Gemeinsam mit ihrer Freundin und Kollegin Christine Leyroutz ist sie im Fortbildungsbereich tätig.

Um Anmeldung wird bis spätestens 08.02.2023 gebeten.

Laut Begutachtung durch den BÖP wird die Veranstaltung im Ausmaß von 2 Einheiten als Fortbildung laut Psychologengesetz 2013, BGBl. I 182/2013 anerkannt.

Wir weisen Sie darauf hin, dass die Aufzeichnung von Online-Veranstaltungen - auch für den privaten Gebrauch - unzulässig ist. Eine solche Aufnahme greift in die Persönlichkeitsrechte der Vortragenden sowie der erkennbaren TeilnehmerInnen ein und stellt einen Verstoß gegen die DSGVO dar.

Referent/in

Mag.a Christine Leyroutz, Dr.in Margit Cerny

Veranstaltet von

  • Landesgruppe Kärnten

Veranstaltungsort

Hotel Rokokohof
Villacherstraße 135
9020 Klagenfurt