Österreichische Akademie für Psychologen | ÖAP

Beratung, Consulting und was das gängige Menschenbild damit zu tun hat

 03.06.2020 von 18:00 bis 19:30 Uhr | Zoom

Details

Liebe Kolleginnen und Kollegen!

der nächste BÖP NÖ Infoabend findet am 03.06.2020 von 18.00-19.30 Uhr statt.

Wir freuen uns, dass wir Mag.a Christina Beran für einen Vortrag gewinnen konnten.

Beratung, Consulting und was das gängige Menschenbild damit zu tun hat

Der Vortrag von Christina M. Beran gibt einen Einblick in Beratung und Consulting unter aktiver Einbeziehung wissenschaftlicher, v.a. psychologischer Erkenntnisse und Erkenntnisse der Tierforschung. Trotz aller Erkenntnisse hält sich aber in Wirtschaft und Politik das gängige Bild vom bewusst agierenden Menschen, dem Homo Oeconomicus mit der ihm zugeschriebenen Eigenschaft uneingeschränkter Rationalität, die ihm als ausschließliche Basis seines Wirkens und Entscheidens dient.

Spätestens mit der Etablierung der Verhaltensökonomie des Psychologen und Nobelpreisträgers Daniel Kahneman kann an dieser Stelle allerdings entgegengehalten werden, dass Bewusstsein "teuer" ist (d.h. viel Energie verbraucht) und nur ein geringer Teil unserer Wahrnehmungs- und Entscheidungsprozesse, die einer konkreten Handlung vorausgehen bewusst sind. Die Steuerung der Aufmerksamkeit, die Konstruktion mentaler Bilder geschieht daher großteils ohne bewusste Reflexion. Zudem vertrauen wir vorrangig intuitiven Überzeugungen und Präferenzen - das "Bauchgefühl" spielt dabei dann auch noch eine wichtige Rolle.

Was bedeutet dies für den Beratungs- und Consultingalltag und wie kann die Expertise der Psychologie an diesem Punkt für Qualität und Impact sorgen/bürgen?

Referentin:

Mag. Christina M. Beran ist Klinische und Gesundheitspsycholgin, Arbeits- und Organisationspsychologin, Strategie- und Politikberaterin, Coach und Keynotespeakerin; BÖP Mitglied des Leitungsteams der Landesgruppe Wien; BÖP Mitglied des Ethikrats

Um Anmeldung wird bis spätestens 2.6.2020 gebeten.

Laut Begutachtung durch den BÖP wird die Veranstaltung im Ausmaß von 2 Einheiten als Fortbildung laut Psychologengesetz 2013, BGBl. I 182/2013 anerkannt.

Referent/in

Mag.a Christina Beran