Österreichische Akademie für Psychologen | ÖAP

Tipps, Tricks und Interventionsstrategien der Sportpsychologie

 24.03.2021 von 18:30 bis 20:00 Uhr | Zoom

Details

Wir freuen uns, dass wir diesmal Mag. Andrea Keplinger für einen Vortrag zum Thema "Tipps, Tricks und Interventionsstrategien der Sportpsychologie, angewendet auf das Alltagsgeschehen und der Begleitung von KlientInnen" gewinnen konnten.

Beschreibung
Wie schaffen es SpitzensportlerInnen ihre Leistung auf den Punkt genau abrufen zu können?

Welche Strategien nutzen AthletenInnen, um Nervosität und Anspannung im optimalen Leistungszustand umzuwandeln?

Warum schaffen es die meisten Nachwuchs- und Leistungssportler nach Verletzungen recht schnell ein Comeback zu feiern?
Wie gehen SportlerInnen eigentlich mit negativen Gedankenspiralen und Angst um?

Und wie kann ich genau diese Strategien des mentalen Trainings im Alltag und Training als Privatperson, als professionelle/r PsychologIn, aber auch in der Begleitung meiner KlientInnen nutzen und effektiv einsetzen?

Mag. Andrea Keplinger

  • Selbstständige Klinische Psychologin- Gesundheitspsychologin- Sportpsychologin
  • Seit über 10 Jahren sportpsychologische Begleitung und Coaching von AthletInnenn- Teams- Verbandsbetreuungen in diversen Sportarten (u. A. Ski Alpin, Schwimmen, Eishockey, Voltigieren, Fußball, Eiskunstlauf, Bob, Skeleton...) und Großereignissen (EM, WM, Olympiaqualifikationen).
  • Lektorin für Potential und Persönlichkeitsentwicklung am MCI Innsbruck (Management Center Innsbruck) und Lektorin des Summerterms Sports- and Exercise Psychology an der Webster Private University Wien
  • Sportpsychologische Fortbildung und Begleitung für Tiroler NachwuchsathletInnen (Nachwuchsleistungssportzentrum Innsbruck).
  • Referentin zu psychologischen/ sportpsychologischen Themen (Stress, Emotionskontrolle, Umgang mit Leistungsdruck, Gender Mainstreaming, Coaching und sexualisierter Gewalt im Sport an der BSPA (Bundessportakademie Innsbruck)
  • Autorin des Buchs (gemeinsam mit Kollege Mag. Georg Hafner) "Die Dopinggeneration- Reine Leistung statt Spritzensport", erschienen im Pflaum Verlag).

Um Anmeldung wird bis spätestens 23.3.2021 gebeten.

Laut Begutachtung durch den BÖP wird die Veranstaltung im Ausmaß von 2 Einheiten als Fortbildung laut Psychologengesetz 2013, BGBl. I 182/2013 anerkannt.

Wir weisen Sie darauf hin, dass die Aufzeichnung von Online-Veranstaltungen - auch für den privaten Gebrauch - unzulässig ist. Eine solche Aufnahme greift in die Persönlichkeitsrechte der Vortragenden sowie der erkennbaren TeilnehmerInnen ein und stellt einen Verstoß gegen die DSGVO dar.

Bitte beachten Sie: Aufgrund der großen Anzahl von Personen, die trotz Anmeldung für eine Onlineveranstaltung nicht daran teilnehmen, werden wir diese zukünftig überbuchen. Um Ihre Teilnahme sicherzustellen, bitten wir Sie, sich bereits 10 Minuten vor der Veranstaltung in Zoom einzuloggen. Kapazitätsengpässe sind grundsätzlich nicht zu erwarten, für Ausnahmefälle in der Testphase ersuchen wir Sie um Entschuldigung. Wir passen die Buchungszahlen laufend an, um eine optimale Auslastung zu erreichen und somit möglichst vielen Mitgliedern die Teilnahme zu ermöglichen.

Referent/in

Mag.a Andrea Keplinger, Selbstständige Klinische Psychologin- Gesundheitspsychologin- Sportpsychologin

Notwendige Mitgliedschaft

  • Landesgruppe Niederösterreich
  • Fachsektion Sportpsychologie