Österreichische Akademie für Psychologen | ÖAP

Einführung in die EGO-State-Therapie

 05.10.2021 von 18:00 bis 19:30 Uhr | Online

Details

Inhalte:
Jeder Mensch trägt verschiedene Persönlichkeitsanteile in sich. Üblicherweise leben diese "Ego-States" in Einklang miteinander und werden von der Person bewusst gelenkt. Menschen mit schweren traumatischen Erfahrungen teilen sie zum Schutz ihrer Persönlichkeit häufig unbewusst in verschiedene, gegeneinander wirkende Ich-Anteile auf. Die Ego-State-Therapie hilft, diese Ich-Anteile wieder in eine harmonische Beziehung zueinander zu bringen. Der Vortrag vermittelt eine kompakte Einführung und einen Einstieg in diese effektive Methode. Dr. Kai Fritzsche stellt das Behandlungsmodell vor und macht mit der Konzeption und den Eigenschaften von Ego-States vertraut.

Im Anschluss an den Vortrag gibt es die Möglichkeit, Fragen zu stellen und interaktiv einzelnen Themenbereiche zu diskutieren, die für die Teilnehmer und Teilnehmerinnen von Interesse sind.

Referent:
Dr.phil. Dipl.-Psych. Kai Fritzsche, Psychologischer Psychotherapeut in eigener Praxis (Berlin) und Leiter des Institutes für klinische Hypnose und Ego-State-Therapie (IfHE), zertifizierter Trainer für Ego-State-Therapie sowie Gründungsmitglied der Deutschen Arbeitsgemeinschaft für Ego-State-Therapie (EST-DE), Organisator und Leiter von Ausbildungsseminaren für Ego-State-Therapie, Lehrbeauftragter zu eben diesem Thema und Fachbuchautor (u.a. Praxis der Ego-State-Therapie erschienen im Carl-Auer Verlag)

Um Anmeldung wird bis spätestens 04.10.2021 gebeten.

Laut Begutachtung durch den BÖP wird die Veranstaltung im Ausmaß von 2 Einheiten als Fortbildung laut Psychologengesetz 2013, BGBl. I 182/2013 anerkannt.

Wir weisen Sie darauf hin, dass die Aufzeichnung von Online-Veranstaltungen - auch für den privaten Gebrauch - unzulässig ist. Eine solche Aufnahme greift in die Persönlichkeitsrechte der Vortragenden sowie der erkennbaren TeilnehmerInnen ein und stellt einen Verstoß gegen die DSGVO dar.

Bitte beachten Sie: Aufgrund der großen Anzahl von Personen, die trotz Anmeldung für eine Onlineveranstaltung nicht daran teilnehmen, werden wir diese zukünftig überbuchen. Um Ihre Teilnahme sicherzustellen, bitten wir Sie, sich bereits 10 Minuten vor der Veranstaltung in Zoom einzuloggen. Kapazitätsengpässe sind erfahrungsgemäß nicht zu erwarten. Wir passen die Buchungszahlen laufend an, um eine optimale Auslastung zu erreichen und somit möglichst vielen Mitgliedern die Teilnahme zu ermöglichen.
Sollten Sie nicht an der Veranstaltung teilnehmen können, ersuchen wir um Ihre rechtzeitige Abmeldung. So werden Plätze für die InteressentInnen auf der Warteliste frei. Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe!

Referent/in

Dr.phil. Dipl.-Psych. Kai Fritzsche

Notwendige Mitgliedschaft

  • Landesgruppe Niederösterreich

Veranstaltungsort

Online via Zoom