Österreichische Akademie für Psychologen | ÖAP

Internetbasierte Suchtberatung - Irrweg oder Methode der Zukunft

 28.10.2020 ab 19:00 Uhr | Wien

Details

Am 28.10.2020 findet die Fortbildungsveranstaltung "internetbasierte Suchtberatung -Irrweg oder Methode der Zukunft" statt.

Menschen mit Suchterkrankungen warten oft zu lange, bis sie ein klassisches suchttherapeutisches Angebot wahrnehmen. Gründe dafür sind unter anderem in der Angst vor Stigmatisierung sowie in Schuld- und Schamgefühlen zu suchen. Oft wollen sie ihr Suchtverhalten erst einfach selbst versuchen in den Griff zu kriegen. Gerade hier bietet das Internet geeignete anonyme Ansätze.

Der Vortrag von Michael Schaub wird Hintergründe und aktuelle Beispiele von Internet- und App-basierten Angeboten vorstellen. Weiter wird er der Frage nachgehen, ob und unter welchen Bedingungen solche Internet- und App-basierte Angebote auch wirksam sind. Weiter wird Professor Schaub erörtern, wo solche Angebote aber auch Gefahren bergen bzw. sogar kontraindiziert sind. Zu guter Letzt wird er einen Ausblick in die nahe Zukunft wagen und aufzeigen, was in den nächsten Jahren bei den Internet- und App-basierten suchttherapeutischen Angeboten zu erwarten ist.

Um Anmeldung wird bis spätestens 21.10.2020 gebeten.

Laut Begutachtung durch den BÖP wird die Veranstaltung im Ausmaß von 2 Einheiten als Fortbildung laut Psychologengesetz 2013, BGBl. I 182/2013 anerkannt.

Referent/in

Prof. Dr. Michael Schaub

Notwendige Mitgliedschaft

  • Fachsektion Gesundheitspsychologie

Veranstaltungsort

ÖAP-Seminarzentrum
Dietrichgasse 25, 3. Stock, Raum 1
1030 Wien