Österreichische Akademie für Psychologen | ÖAP

The Clash of Working Generations

 06.10.2020 von 18:30 bis 20:30 Uhr | Zoom

Details

Am 6.10.2020 findet die Fortbildungsveranstaltung " The Clash of Working Generations - Chancen und Herausforderungen von altersgemischten Teams" statt.

Im Moment sind vier soziologisch gut beschriebene Generationen arbeitsmäßig aktiv, nämlich die jetzt langsam aus dem Arbeitsprozess ausscheidenden Baby-Boomer (geboren 1956-1965), die Generation X (geboren 1966-1980), die Generation Y (geboren 1981-1995) und die jungen Mitarbeiter*innen der Generation Z (geboren 1995-2010), deren Ausbildungsabschluss und Berufseinstieg durch CORONA nun einen deutlichen Bruch erfahren hat. Jede dieser Gruppen wurde durch bestimmte kollektive Erfahrungen, technologische Möglichkeiten und gesellschaftliche Normvorstellungen sozialisiert und weist somit - trotz individueller Unterschiede - sogenannte Generationeneffekte auf, was sich zum Beispiel in der Einstellung zu Arbeit und Freizeit, organisatorischen Normen und Regeln, Führungsverständnis und vielem mehr zeigen kann.

Der Vortrag möchte dazu anregen, dass es in der arbeitspsychologischen Beratung hilfreich sein kann, diese Generationeneffekte zu thematisieren und in der Folge produktiv zu nutzen, um so Kommunikationsmissverständnissen bis hin zu 'Generationen-konflikten' vorzubeugen. Im Sinne des Age-Diversity-Management-Ansatzes kann dann Augenmerk auf Verbindendes und Chancen in der Zusammenarbeit gelegt werden.

Vortragende:

Mag. a Dr.in Elisabeth Ponocny-Seliger

Arbeitspsychologin

Klinische- und Gesundheitspsychologin

Lektorin für 'Diversitäts- und Genderforschung in der Psychologie' an der Universität Wien, Universität Salzburg und Sigmund Freud Privatuniversität.

Moderation:

Mag.a Natascha Klinser, DSAin

Leitung der Fachsektion AWO

Um Anmeldung wird bis spätestens 5.10.2020 gebeten.

Laut Begutachtung durch den BÖP wird die Veranstaltung im Ausmaß von 2 Einheiten als Fortbildung laut Psychologengesetz 2013, BGBl. I 182/2013 anerkannt.

Referent/in

Mag. a Dr.in Elisabeth Ponocny-Seliger

Notwendige Mitgliedschaft

  • Fachsektion Arbeits-, Wirtschafts- und Organisationspsychologie