Österreichische Akademie für Psychologen | ÖAP

PTBS und komplexe PTBS: Update zu Diagnostik und evidenzbasierter Behandlung

 08.04.2021 ab 19:00 Uhr | Zoom

Details

Inhalt: Die Klassifikation der PTBS und komplexen PTBS nach ICD-11 wird vorgestellt, wobei der Vergleich zu DSM-5 und die Abgrenzung zur Borderline Persönlichkeitsstörung besondere Beachtung finden. Die Empfehlungen der 2019 aktualisierten und überarbeiten S3 Leitlinie zur Behandlung der PTBS werden ebenso präsentiert wie Ergebnisse neuer systematischer Überblicksarbeiten. Abschließend werden neue Entwicklungen in der PTBS Behandlung anhand aktueller Studienergebnisse dargestellt.

Ziel des Vortrags ist, das Wissen der Teilnehmenden über die Diagnostik der wichtigsten Traumafolgestörungen aufzufrischen und einen Überblick über aktuelle evidenzbasierte Behandlungsstrategien zu vermitteln.

Referent:Mag. Dr. Matthias Knefel, Klinischer Psychologe und Gesundheitspsychologe am Landesklinikum Baden-Mödling
Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Lehrbeauftragter an der Universität Wien, Fakultät für Psychologie, Institut für Klinische und Gesundheitspsychologie

Um Anmeldung bis spätestens 06.04.2021 wird gebeten

Laut Begutachtung durch den BÖP wird die Veranstaltung im Ausmaß von 2 Einheiten als Fortbildung laut Psychologengesetz 2013, BGBl. I 182/2013 anerkannt.

Wir weisen Sie darauf hin, dass die Aufzeichnung von Online-Veranstaltungen - auch für den privaten Gebrauch - unzulässig ist. Eine solche Aufnahme greift in die Persönlichkeitsrechte der Vortragenden sowie der erkennbaren TeilnehmerInnen ein und stellt einen Verstoß gegen die DSGVO dar.

Bitte beachten Sie: Aufgrund der großen Anzahl von Personen, die trotz Anmeldung für eine Onlineveranstaltung nicht daran teilnehmen, werden wir diese zukünftig überbuchen. Um Ihre Teilnahme sicherzustellen, bitten wir Sie, sich bereits 10 Minuten vor der Veranstaltung in Zoom einzuloggen. Kapazitätsengpässe sind grundsätzlich nicht zu erwarten, für Ausnahmefälle in der Testphase ersuchen wir Sie um Entschuldigung. Wir passen die Buchungszahlen laufend an, um eine optimale Auslastung zu erreichen und somit möglichst vielen Mitgliedern die Teilnahme zu ermöglichen.

Referent/in

Mag. Dr. Matthias Knefel

Notwendige Mitgliedschaft

  • Landesgruppe Wien
  • Fachsektion Psychotherapie