Österreichische Akademie für Psychologen | ÖAP

Die Psychologie - ein Motor für Psychotherapie und Gesundheitsversorgung

 06.10.2022 von 18:30 bis 20:30 Uhr | Zoom

Details

Die Psychologie - ein Motor für Psychotherapie und Gesundheitsversorgung in Deutschland und Europa?

In seinem Vortrag wird Dr. Melcop auf folgende Themen eingehen:

  • Psychologie, Psycholog*innen und Psychotherapeut*innen in den Gesundheitssystem Deutschlands und der EU - kurzer historischer Rückblick
  • Die Bedeutung der wissenschaftlichen Anerkennung für die Zulassung von PT-Verfahren im berufsrechtlichen Sinne und für das System der Gesetzlichen Krankenversicherungen - und dessen Begrenzungen in Bezug auf die Entwicklung neuer Verfahren Ò Psychologie als wichtige Garantin von Wissenschaft und Forschung
  • Entstehungsprozess der Entwürfe zur Approbationsordnung und die Zusammenarbeit der Pt-Kammern mit der Deutschen Gesellschaft für Psychologie.
  • Überblick über die Inhalte der neuen Approbationsordnung Psychotherapie für Bachelor und Master
  • Überblick über die Inhalte und Struktur der neuen Musterweiterbildungsordnung
  • Die Funktionen, die die Psychologieinstitute in D zukünftig für die Aus- und Weiterbildung übernehmen können
  • Die Funktionen, die der psychologischen Forschungstätigkeit in D zukünftig bei der Weiterentwicklung der Psychotherapieverfahren - und der medizinischen Versorgung insgesamt zukommen kann
  • Kurzer Einblick in die sehr unterschiedlichen Entwicklungen in den verschiedenen europäischen Ländern zur Psychotherapie
  • Die Rolle, die der universitären Psychologie perspektivisch als Motor für Weiterentwicklungen in der medizinischen Versorgung in den unterschiedlichen europäischen Staaten und auf EU-Ebene zukommen kann

Referent:
Dr.phil., Dipl.Psych. Nikolaus Melcop
Psychologischer Psychotherapeut mit Berufssitz in Landshut (BY)
Vizepräsident der Bundespsychotherapeutenkammer Deutschland
Präsident der Psychotherapeutenkammer Bayern
Studium der Psychologie, FU Berlin
wissenschaftlicher Mitarbeiter, FU Berlin - Public Health Forschung zum Lebensalltag chronisch psychisch kranker Menschen (Dissertation)
Fachdienst für psychisch behinderte Menschen im Arbeitsleben
Ausbildung in Verhaltenstherapie
Psychotherapeutisch tätig seit 1994
Dozent und Supervisor für Verhaltenstherapie
Berufspolitisch tätig seit 1998 in verschiedenen Funktionen (Berufsverband DPtV, Psychotherapeutenkammern, Kassenärztliche Vereinigung, bayerisches Versorgungswerk)

Um Anmeldung wird bis spätestens 06.10.2022 gebeten.

Laut Begutachtung durch den BÖP wird die Veranstaltung im Ausmaß von 2 Einheiten als Fortbildung laut Psychologengesetz 2013, BGBl. I 182/2013 anerkannt.

Wir weisen Sie darauf hin, dass die Aufzeichnung von Online-Veranstaltungen - auch für den privaten Gebrauch - unzulässig ist. Eine solche Aufnahme greift in die Persönlichkeitsrechte der Vortragenden sowie der erkennbaren TeilnehmerInnen ein und stellt einen Verstoß gegen die DSGVO dar.

Referent/in

Dr.phil., Dipl.Psych. Nikolaus Melcop

Veranstaltet von

  • Fachsektion Psychotherapie
  • BÖP-S - Studierende im BÖP

Veranstaltungsort

Online via Zoom