Österreichische Akademie für Psychologen | ÖAP

Zwischen Vernetzung und Verzweiflung: Suizidalität im Internet

 06.03.2024 von 18:00 bis 20:00 Uhr | Zoom

Details

Zwischen Vernetzung und Verzweiflung: Suizidalität im Internet - Gefahren und Potentiale

In Österreich verzeichnete man im Jahr 2021 1.099 Suizid-Tote, während diese Zahl im Jahr 2022 auf 1.276 anstieg, und somit die langjährige, kontinuierliche Abnahme unterbrach. Es ist wenig überraschend, dass Themen im Zusammenhang mit Suizidalität und selbstverletzen-dem Verhalten in den letzten zwei Jahrzehnten vermehrt in Internetforen, Video-Portalen und Social Media präsent sind. Mit dem Jahr 2024 sind diese neuen Medien längst fester Be-standteil unseres Alltags geworden und erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Fotos, Vi-deos und persönliche Gedanken, einschließlich solcher zu Suiziden, lassen sich schnell teilen und erreichen weltweit orts- und zeitunabhängig eine Vielzahl an Menschen.
Der Vortrag greift diese Entwicklungen auf, untersucht bereits in Printmedien beobachtete Phänomene und beleuchtet die Risiken und Potentiale, die durch die neuen Medien entste-hen können. Besondere Aufmerksamkeit wird den jüngsten Trends gewidmet, darunter Ver-änderungen im Nutzungsverhalten, Phänomene wie die Momo- oder Blue Whale-Challenge, Suizidforen und spezielle Handy-Apps. Praxisbeispiele werden vorgestellt, und es werden Anregungen für den Umgang mit Betroffenen und/oder Angehörigen gegeben.

Referent: Dr. Gerd Mantl ist Klinischer Psychologe, Gesundheitspsychologe und Psychotherapeut (Integrative Therapie) mit einer Spezialisierung in Säuglings-, Kinder- & Jugendlichenpsychotherapie (ÖAS) so-wie Notfallpsychologie (ÖAP). Er arbeitete im Bereich der stationären und ambulanten Behandlung von Suchterkrankungen sowie in einem Krisenzentrum für Jugendliche und in der psychosozialen Akutbetreuung mit von plötzlichen Schicksalsereignissen betroffenen Menschen. Aktuell arbeitet er selbständig in eigener Praxis als Psychologe sowie Psychotherapeut und hält Vorträge, Seminare und Workshops bei verschiedenen Aus- und Weiterbildungsinstitutionen.

Um Anmeldung wird bis spätestens 04.03.2024 gebeten.

Laut Begutachtung durch den BÖP wird die Veranstaltung im Ausmaß von 2 Einheiten als Fortbildung laut Psychologengesetz 2013, BGBl. I 182/2013 anerkannt.

Wir weisen Sie darauf hin, dass die Aufzeichnung von Online-Veranstaltungen - auch für den privaten Gebrauch - unzulässig ist. Eine solche Aufnahme greift in die Persönlichkeitsrechte der Vortragenden sowie der erkennbaren TeilnehmerInnen ein und stellt einen Verstoß gegen die DSGVO dar.

Referent/in

Mag. Gerd Mantl

Veranstaltet von

  • Fachsektion Notfallpsychologie

Veranstaltungsort

Online via Zoom