Österreichische Akademie für Psychologen | ÖAP

Informationen zum Coronavirus (COVID-19)

Als Berufsverband Österreichischer PsychologInnen ist es uns ein großes Anliegen die Bevölkerung auch in der aktuellen Situation rund um das Coronavirus (bzw. COVID-19) gut zu versorgen. Dafür haben wir für Sie nützliche Informationen zusammengestellt.

Informationsblatt Quarantäne und häusliche Isolation

Informationsblatt "COVID-19: An den Arbeitsplatz trotz Corona-Pandemie"

Psychologische Hilfe in herausfordernden Zeiten für Personen, die derzeit ihre reguläre Arbeitsplätze aufsuchen müssen. Das Informationsblatt enthält sowohl entlastende Maßnahmen für MitarbeiterInnen als auch Maßnahmen, die Führungskräfte für ihre MitarbeiterInnen setzen können.

Informationsblatt "Home-Office: Während der Corona-Pandemie von zu Hause aus Arbeiten"

Um Home-Office während der aktuellen Corona-Pandemie bestmöglich zu gestalten, hat der Berufsverband Österreichischer PsychologInnen (BÖP) auf Grundlage aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse der Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie dieses Informationsblatt erstellt.

Informationsblatt "Corona-Pandemie: Psychologische Tipps für den Umgang mit Arbeitslosigkeit"

Die Corona-Pandemie hat dramatische Auswirkungen auf die Wirtschaftslage und somit auch auf das Leben hunderttausender Menschen, die in Österreich leben. Die Arbeitslosenzahlen haben im Jahr 2020 in Österreich einen historischen Höchststand erreicht.
Arbeitslosigkeit hat nachweislich schwerwiegende Auswirkungen auf das Wohlbefinden und die psychische Gesundheit der betroffenen Menschen und führt vermehrt zu massivem Stress und Hilflosigkeit. Der Berufsverband Österreichischer PsychologInnen hat folgende Empfehlungen zusammengestellt, um zu zeigen, wie man mit den Unsicherheiten und Belastungen in der derzeitigen Situation bestmöglich umgehen kann.

Grafik "Schutzmaßnahmen"

Wichtige Telefonnummern und Kontaktinformationen

Hier finden Sie die aktuell wichtigsten Rufnummern und Kontaktinformationen rund um die derzeitige Situation aufgrund des Coronavirus zusammengefasst:

Psychosoziale Unterstützung:
Helpline des Berufsverbandes Österreichischer PsychologInnen: 01 504 8000
Hotline AGES (täglich 7:00-20:00): 0800 555 621
PSD: Sozialpsychiatrischer Notdienst (0-24h): 01 313 30
Kriseninterventionszentrum: 01 406 95 95
Kriseninterventionsteam des Landes Steiermark: 0664 85 00 224
Krisenhilfe Oberösterreich 24h: 0732 2177
Frauenhelpline: 0800 222 555
Servicetelefon der Wiener Kinder- und Jugendhilfe (Unterstützung für Familien, Kinder und Jugendliche): 01 4000-8011
Team Österreich: 0800 600 600
Telefonseelsorge: 142 und https://www.telefonseelsorge.at/
Rat auf Draht: 147
Ö3 Kummernummer: 116123

Bei allgemeinen Fragen zum Coronavirus:

Gesundheitsnummer: 1450
Infos zu Übertragung, Symptomen und Vorbeugung: 0800 555 621
24h Hotline Land Tirol: 0800808030
24h Hotline Land Wien/Unterstützung bei Besorgungen (Wien): 01 4000-4001
Hotline ÄK Steiermark: 03168044-850, 851, 852
Ärztefunkdienst Wien: 141
PCR-Test MedUniWien: 01 401606 517
Notfall Tierbetreuung

Fragen zum Arbeitsrecht:

Fragen zum aktuellen Arbeitsrecht: Arbeiterkammer 0800 22 12 00 80

Pflege:
Caritas: 01 87812 360
Stadt Wien Akutpflege: 01 24524
Johanniter Pflegenotdienst: 01 470 70 30 5778
Samariter: 01 89145 283
Volkshilfe: 01 360 640