Verkehrspsychologie

Die Verkehrspsychologie befasst sich mit verkehrsbezogenen Fragestellungen, vor allem mit der Eignung zum Führen von Kraftfahrzeugen, aber auch mit Verkehr in der Luft, auf Wasserwegen, Schienen und ebenso mit dem Verhalten von FußgängerInnen und RadfahrerInnen. Ihr Schwerpunkt liegt allerdings in der verkehrspsychologischen Diagnostik und in der Beratung, Rehabilitation und Nachschulung auffälliger KraftfahrerInnen. Die Fachsektion besteht aus 238 Mitgliedern (Stand 04/17).

Veranstaltungen

Künftige Veranstaltungen sind in Planung

Downloads

 ÖAP-Angebote

17.11.2017 | Salzburg

Erfolgreich nachschulen